Was soll ich bloß anziehen? Online Stil Coaching mit FRAU MAIER moderne Stilberatung Part II

Was soll ich bloß anziehen_Online Stil CoachingIch weiß ja nicht wie Dir das geht – ich bin jetzt in einem Alter, da habe ich auf sehr Vieles Lust – Leben zum Beispiel oder Tanzen, Arbeiten und Genießen.

Planlos vor meinem Kleiderschrank abhängen und mit der Frage „Was soll ich bloß anziehen“ beschäftigt zu sein – DAS steht nicht auf meiner Wishlist für die End-Dreißiger.

So GAR nicht.

Deshalb will ich jetzt Nägel mit Köpfen und Klarheit in allen Lebensbereichen – auch über den Inhalt meines Kleiderschranks.

Denn diese Frage, die einem durchaus auch mal den Tag verderben kann, die will ich mir einfach nicht mehr stellen.

Oder sagen wir so: ich will sie mir auf einer anderen Basis stellen. Auf der Basis der Freude, diesem „oh – ich darf aus diesen ganzen wundervollen Sachen auswählen“ Moment.

Umso mehr freue ich mich auf das Styleboard, das ich nächsten Mittwoch bekommen werde – im LIVE Online Stil Coaching mit FRAU MAIER moderne Stilberatung.

Stil, Kleidung, Figur und Aussehen – ein Dauerbrenner für Frauen

 

Nun könnte man meinen, das wäre oberflächlich gedacht und es kommt eben auf die inneren Werte an und haben wir nicht echt wichtigere Probleme auf der Welt?
Ja, zum einen, natürlich gibt es wichtiger Probleme auf der Welt, die nur auf Lösung warten, nur, die lösen wir nicht in dem wir uns unwohl fühlen und uns selbst nicht gefallen, oder?

Ich will jetzt nicht behaupten: Alles steht und fällt mit Deiner Kleidung – Aber ich behaupte durchaus: alles steht und fällt damit, wie sehr Du mit Dir im Einklang bist, im Reinen, ja im Frieden.
Damit, wie wohl Du Dich fühlst, wie fein mit Dir selbst und – auch – Deinem Aussehen.

Nicht nur das, es gibt Studien, die den Grad der Verwahrlosung resp. Ungepflegtheit mit Kriminalität in Verbindung bringen – was hier an dieser Stelle als überzogen empfunden werden kann, dennoch, übertrag das mal auf eine unzufriedene Frau, die sich selbst im Spiegel einfach nicht so recht leiden mag… und dann sag mir, wie geht diese Frau mit sich selbst um, im ersten Schritt, dann mit ihrer Umgebung, vielleicht den Kindern, Mitarbeitern, Freunden.

Klar, hier liegt keinerlei Verbrechen vor, hast Du recht, trotzdem, das Handeln zieht seine Kreise. Ich schlussfolgere daraus eines und versuche die oben genannte Behauptung einfach mal positiv zu formulieren:

Je mehr sich ein Mensch an Wert beimisst, je mehr die Freude im Leben eine Rolle spielt und Klarheit entsteht und wächst über das eigene Wesen, den angestrebten Seins Zustand, umso friedlicher und souveräner wird er!

 

Styleboards für den Weltfrieden? Geht es noch…

 

…höre ich Dich sagen – und ja, ich kann Dich gut verstehen, klingt irgendwie komisch. Online Stil Coaching_Style Baord

Und ja, Du hast auch recht, ganz so einfach ist sie nicht, die Gleichung. Dennoch. Ich bleibe dabei, unsere Welt braucht dringend souveräne, in sich ruhende Menschen. Auf welchem Weg der Zustand erreicht wird – im Grunde ist es egal.

Im WuWei-SuperClub findest Du die verschiedensten Wege – ich finde meinen kleidertechnischen Weg zu mehr Souveränität in meinem Auftreten nächsten Mittwoch im zweiten Teil meiner Reise mit FRAU MAIER. 

Ein bisschen bin ich aufgeregt und ich merke, wie sehr dieses Thema unter so einigen Nägeln brennt, am Feedback zu Teil I und auch an den Anmeldezahlen (+400!!) zu Teil 2.  Aber nicht nur das beschäftigt mich, ich frage mich gerade ernsthaft, WAS mache ich mit der Zeit, die bleibt?

Zeit, die sich nicht mit dieser ewigen Frage beschäftigt und letztendlich nun auch schon ein paar Monate kein wirklich zufriedestellendes Ergebnis bringt – Du kennst sie wohl genauso gut wie ich, ich hatte sie eingangs erwähnt:

WAS soll ich bloß anziehen?

 

Was bringt mir die Beschäftigung mit meinem Stil?

 

Für mich bringt sie maximale Klarheit. Schon über ein Jahr schleiche ich zum Beispiel um meine alten Kleider herum. Kennst Du diese Gedanken?

  • Vielleicht gibt es doch nochmal einen Anlass für das türkise Cocktailkleid?
  • Vielleicht passt dieses Kleid/Rock/Hose doch irgendwann wieder?
  • Nein, das ist nicht zu kurz – ich bin doch keine alte Frau…
  • Bunt steht mir (wirklich?)

LIVE Online Stil Coaching_Farben

Bla, bla, bla.

Ein ganzer Haufen Ausreden hatte sich angesammelt um nur nicht die Kleidungsstücke verkaufen oder verschenken zu müssen und irgendwie war es, als möchte ich mich nicht wirklich von dem so lieb gewonnenen Mädchen verabschieden.

Von dem ganzen Glitzer, der da dazugehörte und auch – ich gebe es ungern zu – der Jugend, die ich damit verbunden hatte.

Irgendwo war es, das gemeine Wort Spießerin – und auch, dass die neue Generation Spießer sein als gutes Lebensziel begreift machte mich nun nicht wirklich Freund damit.

Nachdem ich meinen Termin mit FRAU MAIER vereinbart hatte wusste ich plötzlich, dass jetzt Zeit war, diese ganzen Sachen endlich loszulassen – und dazu gehört wohl auch ein – inzwischen veraltetes Bild von mir. Was ich dabei feststellen durfte: vielleicht war ich immer viel spießiger als ich mir eingestehen mochte.

Warum ich Dir das alles erzähle?

 

Wir hatten oben die Frage nach Oberflächlichkeit und ob der eigene Stil es wirklich wert ist, sich so ausgiebig damit zu beschäftigen. Nun ja, ich für mich habe herausgefunden – es geht um so viel mehr.

Es geht um Person und Persönlichkeit – um das Aufbrechen von alten Mustern und auch das Zerbrechen eines statischen Glaubens (oder nenn es Annahme) über das Selbst.

Und ja, natürlich ist das purer Luxus. Ein Luxus, den man sich leisten sollte, neben all diesem Konsum, den wir so pflegen und in unserem Alltag gar nicht mehr bemerken. Gleichzeitig ist es für mich Basis beim Aufbau einer nachhaltigen Seins Form, bei flexibler, wachstumsfähiger Langfristigkeit, die Wert schafft und Wert anerkennt.

Dahinter wartet etwas, das ich noch nicht so ganz benennen kann. Und das finde ich wichtig, denn ich denke, das solltest Du wissen.

Es geht eben nicht nur um Kleidung, es geht auch um etwas ganz anderes und das ist tiefgründig und ordentlich aufbereitet, unkonventionell und gleichzeitig solide. Du merkst – mir fehlen die Worte 🙂

Am Besten wird sein, Du kommst nächten Mittwoch vorbei und siehst Dir das genauer an und ich schreibe danach einen Abschlussbericht. Denn dann kann ich Dir ganz genau sagen, was ich heute meine 😉

 

P.S.:

Ich habe selten so einen liebevollen und achtsamen Blick in Sachen Kleidungsstil, Mode und Aussehen erlebt wie den von FRAU MAIER – wenn Du also erwägst Dir eine Beratung zu gönnen – nutze dieses Hammer Angebot!

(Du bekommst bei Buchung bis 05.04. ihren grandios erfolgreichen Online Kurs „Stilsicher in 8 Wochen“ im Wert von 227 € geschenkt! )

Klicke hier um zum Angebot zu gelangen!

Das Webinar ist vorbei, das Angebot auch und ich habe ein geniales Styleboard bekommen. Das und die Fotos dazu bekommst Du in Kürze hier präsentiert. Ich kann Dir jetzt schon verraten: Das war super wertvoll!

Wenn auch Du Deinen Stil upliften möchtest, dann empfehle ich Dir den Kurs StilSicher in 8 Wochen!

Ich bin dabei – ich freu mich, wenn wir uns dort sehen!

P.P.S:

Mich interessiert Deine Sichtweise. Ich freue mich sehr auf Deinen Kommentar 🙂

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.